Gravimetrische Feeder für maximale Kontrolle

Eine volumetrischer Feeder sorgt für Kontrolle, aber ein gravimetrischer Feeder bietet maximale Kontrolle für Spritzguss und Extrusion-Anwendungen. Die aktuelle Messung der Gewichtsabnahme sichert eine optimale Kontrolle des Produktionsprozesses. Das bedeutet Einsparungen bei Farbstoffen, größere Effizienz, mehr Konstanz und eine permanente Lösung beim Färben mit Materialien wie Masterbatch, Pulver, Regenerat und Flüssigkeiten.

Gravimetrische Feeder für maximale Kontrolle

WAS IST DER HAUPTVORTEIL EINES GRAVIMETRISCHEN FEEDERS?

Mit gravimetrischen Feedern von Movacolor können Sie Ihren Produktionsprozess vollständig steuern. Dies ist der Schlüssel für Kunststoffhersteller auf der ganzen Welt. Ein gravimetrischer Feeder bietet Ihnen Kontrolle in Bezug auf:

  • Kostenreduzierung
    Die Investition in einen gravimetrischen Feeder von Movacolor bietet Ihnen eine sofortige Kostenreduzierung, indem Sie teure Additive sparen. Sie können innerhalb von 6 Monaten eine Kapitalrendite erzielen.
     
  • Materialeinsparungen - Kunststoffhersteller können bis zu 50% an Farbstoffen sparen. Durch den Einsatz eines gravimetrischen Feeders von Movacolor werden Fehler und Abfall reduziert.
     
  • Stabilität
    In Verbindung mit dem Dosierzylinder und dem Schrittmotor sorgt die Steuerung im gravimetrischen Feeder von Movacolor für einen stabilen Prozess. Dies bedeutet weniger Ausfallzeiten und weniger Abfall.
     
  • Funktionalität
    Ein gravimetrischer Feeder von Movacolor ist einfach zu bedienen. Farben können innerhalb von etwa 60 Sekunden gewechselt werden (sehen Sie sich das folgende Video an und überzeugen Sie sich selbst).
     
  • Design
    Die gravimetrischen Feeder von Movacolor sind stabil und einfach zu reinigen. Dank des modularen Designs können Sie ganz leicht aufgerüstet werden. So können bis zu 6 gravimetrische Feeder zur Dosierung verschiedener Additive eingerichtet werden.
     
  • Online-Überwachung
    Mit der MCSmart-Software von Movacolor sorgen Sie für Nachweisbarkeit Ihrem Produktionsprozess und können dadurch Daten protokollieren, Fehler zurückverfolgen und damit zur Prozesskontrolle mit allen gravimetrischen Dosieranlagen von Movacolor kommunizieren.
     
  • Nachhaltigkeit
    Mit einem gravimetrischen Feeder von Movacolor ermöglicht Ihnen die Wiederverwendung von Mahlgut. In manchen Fällen ist sogar der Einsatz von bis zu 75 % eines schlecht zu verarbeitenden, nicht repelletierten Mahlguts wie PET-Flaschenflocken möglich. Das Ergebnis ist eine Reduzierung der Abfälle und damit ein positiver Effekt für die Umwelt.

DER GRAVIMTRISCHE FEEDER ZUR DOSIERUNG VON ADDITIVEN IN KLEINEN ODER GROßEN MENGEN

Ganz gleich, ob in Ihrem Produktionsprozess mit Extruder-, Spritzguss- oder Blasform-Anwendung nun eine kleine Produktionsmenge mit präziser Dosierung oder eine hohe Produktionsmenge erforderlich ist: ein gravimetrischer Feeder von Movacolor bietet immer die beste und genaueste Lösung. Ein gravimetrischer Feeder wird auch als Gewichtsverlust Feeder bezeichnet. Durch die kontinuierliche Messung des Gewichtsverlusts sind Sie in der Lage, externe Faktoren zu reduzieren, von denen das Endprodukt beeinflusst werden kann.

Welcher gravimetrische Feeder von Movacolor die beste Lösung für Ihre Spritzguss-, Blasform- oder Extruder-Anwendung darstellt, hängt von Ihrem Produktionsprozess ab. Der Vorteil der modularen, gravimetrischen Dosiertechnik von Movacolor besteht darin, dass Sie das System einfach an die Anforderungen Ihres spezifischen Produktionsprozesses anpassen oder entsprechend erweitern können.

GRAVIMETRISCHER ADDITIV FEEDER AUF DER GRUNDLAGE EINER PATENTIERTEN DOSIERTECHNIK

Alle gravimetrischen Additiv Feeder von Movacolor basieren auf der bewährten und patentierten gravimetrischen Dosiertechnik des MCBalance. Diese lineare, gewichtsreduzierende, hochpräzise Dosieranlage basiert auf langjähriger Erfahrung mit den unterschiedlichsten Produktionsarten in der internationalen Kunststoffbranche.